" > VKB - Artikel - Thomas Kittner erneut Weltmeister in der Altersklasse

Thomas Kittner erneut Weltmeister in der Altersklasse von Lucas Klemmer, 3 September 2019

 

Es geht immer noch.... Thomas Kittner (58) vom Verein für Kanusport Bremen e.V.) war wieder einmal erfolgreich. In der Zeit vom 28.7.-30.07.19 fanden in Turin die European Master Games 2019 statt. Zuerst kamen die Sprintrennen auf dem Lago di Candia, wobei er über die 1000m Strecke jeweils eine Goldmedaille im K2 mit Klaus Gieres in der AK 50-54 und im K4 in der AK 40-44 mit Thorsten Reuter, Klaus Gieres (Saarlouis) und Thomas Freese (Bramsche) erpaddelte. Im K1 über die 1000m in der AK 55-59 erreichte er einen 2.Platz und somit die Silbermedaille. Über 200m im K2 mit Klaus Gieres in der AK 50-54 gab es dann noch eine Bronzemedaille. Danach ging es für die Langstreckenrennen zur Regattastrecke auf dem Po. Thomas Kittner fuhr den K1 in der AK 55-59 über 16km und wurde 2. und hatte die 2. Silbermedaille gewonnen.

Am 29. und 30.8. fanden die ICF Master Canoe Sprint World Championships in Szeged, Ungarn statt. Auch hier gab es einige Erfolge zu feiern. Wieder war es die 1000m Strecke, auf der Thomas Kittner überzeugte. Er gewann den K1 in der AK 55-59 und ebenfalls den K2 mit Klaus Gieres in der AK 50-54. Auf der 200m Strecke erreichte er in seiner AK den Endlauf und wurde 6. Ohne, dass sie vorab einmal zusammen gefahren sind, startete Thomas Kittner mit Franz Laterza , Karl-Heinz Griesel und Gerd Bernhard im K4 über 200m in der AK 60-64 und sie gewannen in einem spektakulären Rennen die Bronzemedaille.